Wir freuen uns, Aaroncxc mit seiner Ausstellung „Lautlos“ vorzustellen. Die Ausstellung kann wegen der aktuellen Corona-Pandemie nur als Schaufensterausstellung gezeigt werden. Besichtigungen sind jedoch auch nach telefonischer Terminvereinbarung und unter den geltenden Hygienemaßnahmen (FFP2-Maske, negativer SARS-CoV2-Test) vor Ort möglich.

 

Der Künstler:

Artjom Naninjan alias Aaron CXC, geb. 1991 in Bernau bei Berlin, stammt aus einer russischen Einwandererfamilie. Er studierte Architektur in Berlin, nachdem er bereits mit 15 Jahren sein Interesse für die digitale Kunstwelt entdeckt hat. Er selbst will seine Werke als Multikunst verstanden wissen im Sinne von multimedial, multikulturell, traditionell.

 

Lautlos:

Mit der Ausstellung „Lautlos“ setzt er sich mit der Unhörbarkeit und Unsichtbarkeit vieler Existenzen auseinander, denen er eine Stimme und ein Gesicht zu geben versucht. Dabei dient die Maske als Leitmotiv und Metapher für das Image, das wir uns geben und die Rolle, die wir im Leben spielen, um unsere Identität gleichzeitig zu zeigen und zu verbergen.